Sprach-, Sprech- und Schlucktherapie bei Erwachsenen

Sprach-, Sprech- und Schlucktherapie im Erwachsenenalter

können bei neurologischen Erkrankungen notwendig werden wie z.B.

- Schlaganfall

- Parkinson

- Multipler Sklerose

- Schädel-Hirn-Trauma






zurück zu anderen Therapieformen